Wohnort der Taufpaten und Beruf des Ehegatten

  • 1
Micha1970
Mitglied seit
31.10.2019

10 Beiträge

Liebes Forum,

ich benötige bitte Hilfe beim Entziffern des Wohnortes der Taufpatin und den Beruf des Ehegatten. Es betrifft den Eintrag Nr. 276 auf Seite 795 ganz oben von Marie Dorothee Hildebrandt:

https://www.archion.de/de/viewer/?no_cache=1&type=churchRegister&uid=280113

Folgendes kann ich entziffern: "Gevatterin war die Tante des Kindes Marie Dorothee Eichhorn, geborene Hildebrandt, des Bürgers und ....meisters Heinrich Eichhorn zu .... Ehefrau...."

Vielen Dank für Eure Hilfe
Micha

Micha1970
Mitglied seit
31.10.2019

10 Beiträge

Sorry, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Ich hatte gedacht, wenn man auf den Link klickt, wird man automatisch auf die richtige Seite geleitet. Was habe ich falsch gemacht??

Micha1970
Mitglied seit
31.10.2019

10 Beiträge

Ich glaube, ich habe es gefunden.

http://www.archion.de/p/92ecbe7e3b/

Ich bitte um Entschuldigung für das Durcheinander und gelobe Besserung.

AngSchwaKa
Mitglied seit
22.11.2017

263 Beiträge

Hallo Micha,
Gevatterin war die Tante des Kindes Marie Dorothee Eichhorn, geborene Hildebrandt, des Bürgers und Schuhmachermeisters Heinrich Eichhorn zu Jebenh. (? - könnte es Jebenhausen in Württemberg sein?) Ehefrau....
Grüße,
Angelika

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

1745 Beiträge

Zitiert von: AngSchwaKa
Jebenh.

Das J dieses Schreibers hat keine Unterlänge (vgl. Juli);
ich vermute als ersten Buchstaben ein P wie in Protocoll.

Spontan lese ich Pebach, aber das gibt es nicht.
In Ober-Beerbach erscheint der Name Eichhorn - ob auch dieser Heinrich, weiß ich nicht.

AngSchwaKa
Mitglied seit
22.11.2017

263 Beiträge

Neuer Versuch: mit der Endung -bach lese ich jetzt Erbach (das E wie in Ehefrau)
Grüße,
Angelika

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

1745 Beiträge

Zitiert von: AngSchwaKa
Neuer Versuch: mit der Endung -bach lese ich jetzt Erbach (das E wie in Ehefrau)

Das klingt gut!

Micha1970
Mitglied seit
31.10.2019

10 Beiträge

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe. Ich denke Erbach klingt am wahrscheinlichsten und das lese ich mittlerweile auch. Auf jeden Fall ein paar Ansätze um in den genannten Orten weiterzusuchen.

Schönen Abend.
Micha

  • 1