Ros[s?] mit Dendinger marriage, 1854

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

988 Beiträge

Hallo Sven,

Du hast absolut recht. Sie ist verstorben am 18. Mai 1831.

Dentinger Elisabeth, veuve de Sutell Jacques
(...Witwe des Jacques Sutell)
trennte trois ans (31 Jahre)
Profession d néante (Beruf: Fehlanzeige)

Warum der Schreiber sie in den Geburtsindex eingetragen hat ist mir unklar. Wahrscheinlich einfach ein Irrtum.

Also leider doch ein falsche Spur, sorry.

Gruß,
Michael

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

988 Beiträge

33 Jahre (nicht 31), sorry

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2257 Beiträge

Hallo,
gut dann ist das geklärt, aber die Richtung stimmt schon mal.

Ich weiß nicht so recht wie man der Frau helfen kann.

Hat keiner einen Lösungsansatz ?

Sven

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2257 Beiträge

Hallo,
dieser könnte passen nun mit richtigen Link:

http://archives.bas-rhin.fr/detail-document/ETAT-CIVIL-C346-P1-R61817#visio/page:ETAT-CIVIL-C346-P1-R61817-2276122

Sven

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

988 Beiträge

Zitiert von: heinzi76
...Hat keiner einen Lösungsansatz ?...
Sven

Evtl. bei Geneanet suchen. Da habe ich aber keinen Zugang. Dort scheint es aber jede Menge Elisabeth Dentingers aus der Gegend zu geben. Und Jacob Roos auch. Aber ohne Mitgliedschaft kann man nicht in der Kombination suchen.

Gruß,
Michael

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1373 Beiträge

Zitiert von: msiegle
Zitiert von: heinzi76
...Hat keiner einen Lösungsansatz ?...
Sven

Evtl. bei Geneanet suchen. Da habe ich aber keinen Zugang. Dort scheint es aber jede Menge Elisabeth Dentingers aus der Gegend zu geben. Und Jacob Roos auch. Aber ohne Mitgliedschaft kann man nicht in der Kombination suchen.

Gruß,
Michael

Die Kombination Jacob Ross/Elisabeth Dentinger wird auch bei Geneanet nicht gefunden, selbst mit Variation der Namen.

Hier noch eine Elisabeth, * 19.02.1830 in Oberlautern:

http://archives.bas-rhin.fr/detail-document/ETAT-CIVIL-C343-P1-R207494#visio/page:ETAT-CIVIL-C343-P1-R207494-2323174

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2257 Beiträge

Hallo Barbara,
auch in den Auswanderungslisten ist dieser nicht zu finden.

Ist Ihnen bekannt mit welchen Schiff dieser nach Amerika gekommen ist?

Steht da wirklich aus den Herzogtum Baden, oder auch Württemberg?

Haben Sie diese alle bereits durchsucht ?

https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/bild_explorer/index.php?bestand=10028

Sven

Jokurz
Mitglied seit
15.09.2014

620 Beiträge

Hallo,

dieser Familienstammbaum ist die Grundlage der Anfrage zu sein.
https://www.familysearch.org/tree/person/details/LV9P-VTC
Es gibt viele Unklarheiten !

Georg August *1856 Hall / Ros(s) wurde anscheinend adoptiert.
Margaretha war seine jüngere Schwester.

Viele Leute, auch Barbara haben hier Änderungen vorgenommen.

Wichtig ist die Passagierliste aus dem Jahre 1855 einzusehen.

Ein Joseph Hall wurde am 12.07.1830 in Mundelfingen geboren.
http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=5-477257-139

Gruß
Joachim

Jokurz
Mitglied seit
15.09.2014

620 Beiträge

Sorry,

Margaret war seine ältere Schwester.

Asheville56
Mitglied seit
19.05.2020

22 Beiträge

To my fellow researchers: I am not looking for Elisabeth’s birth record. But thank you. Elisabeth was born in Gungwiller, Bas Rhin, April 1831.The discovery of the marriage will confirm this birth record.
The true mystery is my great great grandfather Jacob from somewhere in the duchy of Baden. [My great grandmother lost both her parents within two days of one another just before her 10th birthday. An older brother and younger brother also survived. This information is found in the Bas Rhin archives. One wonders about her story, especially because the child is not living with family in the later French censuses.] In her early 20s, she married a German-speaker, Jacob Rös(s?), and they left for Amerika in 1855, as shown on the ship manifest. Where they meet may remain a mystery, but where they married may possibly be found.

I continue to search through the Baden archives for a Catholic marriage record. I have looked at almost 400 findbuch and now search through the Lörrach area. His family name does not appear to be very common among Catholic data. It is seen occasionally in Protestant records.

I appreciate any helpful input from my German genealogists. Many thanks for your thoughts.