Kirchenbücher Kellinghusen

pitudiver
Mitglied seit
17.12.2014

8 Beiträge

Hallo,
weiß jemand, warum die Taufen in Kellinghusen bereits 1643 anfangen, aber die Beerdigungen und Trauungen erst 1764? Was ist mit den vorherigen Jahrgängen?
VG,
@rne

BHOB
Mitglied seit
19.01.2015

1 Beiträge

Die Trau- und Berdigungsregister wurden erst später angelegt.
Das gibt es häufig in S-H.

berndsh
Mitglied seit
19.10.2018

59 Beiträge

Das habe ich mich auch bei Kappeln gefragt, da ist es ähnlich: die Taufen fangen früh an, die Trauungen und Sterbereg. erst 1763. Das ist zwar ärgerlich, weil man so kaum alle Beziehungen herstellen kann, insbesondere da in Kappeln beim Sterbeeintrag selten die Eltern genannt wurden, aber leidr nicht zu ändern.
Jemand erklärte es mal so: die Kirche wollte wissen, wer neu zur Gemeinde hinzukam, alles andere war weniger wichtig und wurde erst gemacht, als es angeordnet wurde.

pitudiver
Mitglied seit
17.12.2014

8 Beiträge

Alles klar!

Danke!

btb780pb
Mitglied seit
29.04.2016

13 Beiträge

Parish Begin Kreis Kirchenkreis taufen heiraten toten

Beidenfleth 1644 Steinburg Münsterdorf 1731 1724 1724
Borsfleth 1660 Steinburg Münsterdorf 1660 1660 1660
Breitenberg 1665 Steinburg Münsterdorf 1665 1665 1665
Brokdorf 1652 Steinburg Münsterdorf 1652 1657 1671
Heiligenstedten 1650 Steinburg Münsterdorf 1650 1746 1747
Hohenaspe 1731 Steinburg Münsterdorf 1731 1731 1731
Itzehoe 1674 Steinburg Münsterdorf 1674 1656 1652
Krempe 1633 Steinburg Münsterdorf 1633 1649 1685
Krummendiek 1672 Steinburg Münsterdorf 1672 1737 1737
Münsterdorf 1647 Steinburg Münsterdorf 1647 1668 1667
Neuenbrook 1691 Steinburg Münsterdorf 1691 1691 1691
Neuenkirchen 1644 Steinburg Münsterdorf 1644 1644 1644
St. Margarethen 1634 Steinburg Münsterdorf 1634 1662 1707
Süderau 1680 Steinburg Münsterdorf 1680 1680 1680
Wewelsfleth 1650 Steinburg Münsterdorf 1650 1650 1650
Wilster 1616 Steinburg Münsterdorf 1616 1626 1739

Barmstedt 1669 Pinneberg Rantzau 1669 1669 1669
Elmshorn 1665 Pinneberg Rantzau 1665 1665 1665
Glückstadt 1636 Steinburg Rantzau 1636 1670 1697
Glückstadt-Ref. 1641 Steinburg Rantzau
Glückstadt- 1661 Steinburg Rantzau
Schloß & Garnison
Hennstedt 1910 Steinburg Rantzau
(pr. Kellinghusen)
Herzhorn 1683 Steinburg Rantzau 1683 1740 1683
Hohenfelde 1647 Steinburg Rantzau 1647 1647 1647
Hörnerkirchen 1752 Pinneberg Rantzau
Horst 1669 Steinburg Rantzau 1669 1675 1669
Kellinghusen 1643 Steinburg Rantzau 1643 1764 1764
Kollmer 1675 Steinburg Rantzau 1675 1763 1763
Neuendorf 1673 Steinburg Rantzau 1673 1672 1763
Stellau 1706 Steinburg Rantzau 1706 1706 1706

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

823 Beiträge

Die Kirche in Kellinghusen ist auch zweimal vollständig abgebrannt, 1686 und 1929. Vielleicht ist da auch das eine oder andere Kirchenbuch zu Schaden gekommen ...

Hiroki
Mitglied seit
01.05.2018

66 Beiträge

Sehr aufschlußreich ist das Büchlein

"Die Kirchenbücher Schleswig-Holsteins, der Landeskirche Eutin und der Hansestädte" von Wilhelm Jensen 2. Aufl. 1958
(Karl Wachholtz Verlag, herausgegeben von der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte / Quellen und Forschungen zur Familiengeschichte Schleswig-Holsteins)

Die Bestände (auch Lücken)der Kirchenbücher werden dort sehr übersichtlich aufgeführt und haben mir bei meiner Familienforschung vieles einfacher gemacht.

Es ist im Internet sehr leicht zu finden u.a auch in der
"bibliotek.dis-danmark.dk"

Gruß
Hilli

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

823 Beiträge

Demnach sollten Traubücher ab 1671 und Sterbebücher ab 1716 existieren. Leider wird nicht verraten, wo diese lagern.
Könnte natürlich sein, dass es sie im Pfarramt gibt, aber der Zustand zu schlecht für die Digitalisierung ist.

Hiroki
Mitglied seit
01.05.2018

66 Beiträge

Die Bücher befinden sich aller Wahrscheinlichkeit nach im Kirchenkreisarchiv Rantzau-Münsterdorf.

Gruß
Hilli

pitudiver
Mitglied seit
17.12.2014

8 Beiträge

Hallo,
ich hatte das Kirchenkreisarchiv auch angeschrieben. Der zuständige Mann hat mir geantwortet, daß alles komplett verfilmt, digitalisiert und an Archion übergeben wurde.
Ihm sind keine weiteren Aufzeichnungen der Trauungen und Bestattungen vor 1764 bekannt.
@rne