Lesehilfe bei Geburt und Todesdaten + eventuell Zuwanderung

  • 1
gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

12 Beiträge

Ich brauche bitte mal eine Lesehilfe bei den genauen Geburt und
Todesdaten:
http://www.archion.de/p/b4e4ddeb57/
Ich lese hier: 14.? Januar (1764) starb Johann Michael Hoffmann, Bürger und
Leinenweber, 18. begraben. Alter: 73 Jahre .... Tage

Kann das eventuell mit diesen Geburtsdaten eines Michael Hoffmann zusammenpassen?
http://www.archion.de/p/b6198b3d84/
Da kann ich die genauen Daten leider nicht lesen, Monat und Jahr scheinen
aber zu passen.

Hintergrund der Frage ist folgender: Mein letzter Vorfahre den ich genau belegen kann ist ein Michael Hoffmann, der in den Kirchenbüchern von Bonfeld
erstmalig 1719 erwähnt wird als er ein Kind bekommt. Später wird er noch einige male erwähnt z.B. hier
http://www.archion.de/p/dc251fde73/
Vorher wird er nie erwähnt, daher ist er wohl zugezogen. Das der Johann Michael Hoffmann aus der Todesanzeige und der Michael Hoffmann aus den Geburtsdaten der Kinder die selbe Person sind vermute ich anhand des selben Berufes
und anderer Indizien, wie z.B. fehlender Erwähnungen des jeweilig anderen bei Geburtsanzeigen von Kinder oder Todesanzeigen. Ich vermute das bei der Todesanzeige ein Fehler unterlaufen ist, Michael Hoffmann hatte einen Sohn der Johann Michael Hoffmann hieß, vielleicht kommt das daher. Bei Genealogy.net hat sich wohl auch schon mal jemand mit den selben Thema beschäftigt und die kamen zu dem selben Schluss das es sich um die selbe Person handelt (die geben den Namen Hoffmann stets mit nur einem F an, bei meiner Familie gibt es da später einen Wechsel von zwei auf ein F).
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1202764304

Ich habe lange darüber nach gedacht woher er den zugewandert seien könnte und bin dabei auf einen Johannes Hoffmann gestoßen der etwa zur selben Zeit
erstmals in Bonfeld mit Kindern erwähnt wird, ebenfalls Leinenweber war und von dem auf
Genealogy.de angegeben wird das er aus (Windisch-)Brachbach stammt.
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1202764935
In den Kirchenbüchern von Obersteinach zu dem auch (Windisch-)Brachbach gehört konnte ich dann tatsächlich einen Michael Hoffmann finden der passen könnte und in Brachbach geboren wurde, daher die ganze Frage.

Wanderungsbewegungen sicher nachzuvollziehen ist scheinbar wirklich schwierig, falls jemand Tipps hat wie man das am besten angeht wäre ich auch dafür dankbar.
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Grüße
Maurice

Schleuse
Mitglied seit
07.03.2019

477 Beiträge

Hallo,

ich habe es auf die schnelle gelesen, und würde sagen, der Tag war der 17.1.1764

und laut WWW zurück gerechnet könnte die Geburt passen.

Aber wie ich immer sage ich bin Laie und hoffe es hilft einer von den Guten.

Gruß an Alle und bleibt gesund, ein schönes Wochenende

Rainer

gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

12 Beiträge

Vielen Dank für die Hilfe und ebenfalls ein schönes Wochenende!

  • 1