Bitte um Lesehilfe - Geburtseintrag

  • 1
Mistel28
Mitglied seit
22.01.2019

89 Beiträge

Bitte um Lesehilfe Text und lateinisches Datum
http://www.archion.de/p/3d8dc9b3fe

Das Jahr auf der Seite davor ist Millesimo Sexcentesimo Sexagesimo quarto, 1000+600+65+4 ich nehme an 1669?

Ansonsten kann ich leider nicht viel entziffern:
Hecimo Xono Juny ?
Herr Geörg Zollickofer....

KoenigAguar
Mitglied seit
05.03.2016

102 Beiträge

Beim Datum muß ich leider passen. Könnte vielleicht Decimo Nono (also der neunzehnte) heißen. Den Rest reime ich mir so zusammen (unsicheres in Klammern):

Herr Geörg Zollikoffer
Kurfürstlicher Pfaltz Schultheiß
Und seiner Hauß Fr. Fraw
Anna Catharina ein Kind
Taufft heißt

Johan Geörg

Zeügen Herr Johann Geörg (patius)
Pfarrer zu H (x): Steinach, Jungfer
Judith Reinhardin

AngSchwaKa
Mitglied seit
22.11.2017

155 Beiträge

Hallo,
das Jahr ist 1664, Decimo Nono Junii: 19. Juni

Herr Georg Zollickofer, Kurfürstlicher Pfaltz Schultheiß
und seiner Haußfr. Fraw
Anna Catharina ein Kind
Taufft heißt: Johann Georg
Zügn.? (steht wohl für Zeugen) Herr Johann Georg ...?, Pfarrer zu ...? Steinach, Jungfr. Judith Reinhardin
Grüße,
Angelika

KoenigAguar
Mitglied seit
05.03.2016

102 Beiträge

Habe eben mal bei Google Maps einen Blich auf die Umgebung von Heidelberg geworfen. Der Ort, wo der Taufzeuge Pfarrer war (H. X Steinach), ist wohl Heiligkreuzsteinach, nordöstlich von Heidelberg.

BerndSchulz
Mitglied seit
04.01.2016

374 Beiträge

Hallo,

Zitiert von: KoenigAguar
Habe eben mal bei Google Maps einen Blich auf die Umgebung von Heidelberg geworfen. Der Ort, wo der Taufzeuge Pfarrer war (H. X Steinach), ist wohl Heiligkreuzsteinach, nordöstlich von Heidelberg.

an Schönau grenzen zwei Steinach.
Im Norden Heiligkreuzstreinach (H. X Steinach)
Im Süden Neckarsteinach (N. Steinach)
Sehr einfache Unterscheidung der beiden Ortschaften.

Grüße
Bernd

Mistel28
Mitglied seit
22.01.2019

89 Beiträge

Vielen Dank für die ausführlichen Antworten, das hat mir sehr geholfen.

Kann ich denn wegen des Pfarrers davon ausgehen, dass er in Heiligkreuzsteinach geboren ist und nicht in Schönau? Heiligkreuzsteinach gehörte laut badischem Kirchenverzeichnis wohl zeitweise zu Schönau.

Jokurz
Mitglied seit
15.09.2014

510 Beiträge

Hallo,

ein Pfarrer Johann Georg ist nicht zu finden.

Wahrscheinlich ist Johann Grenz gemeint.
http://www.archion.de/p/9e22cc8948/

lt. Pfarrerbuch Neu für Baden:
Grenz (Grentzius), Johann *1594 Metz
u. a. 1650-1674 Pfr. in Schönau bei Heidelberg, (eignet sich für diese Gemeinde im besonderen Maße, weil er deutsch und französich zu predigen vermag)
lange Zeit mit Heiligkreutzsteinach und Heddesbach.
Starb 1678 in Eberbach.

Siehe auch SEHUM https://sehum.dynv6.net/201606/index.html
zu Zollikofer und Grentz

Gruß
Joachim

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

855 Beiträge

Der Link zu Sehum ist nützlich, darin siehe Johann Georg Posthius.

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

823 Beiträge

Zitiert von: Mistel28
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten, das hat mir sehr geholfen.

Kann ich denn wegen des Pfarrers davon ausgehen, dass er in Heiligkreuzsteinach geboren ist und nicht in Schönau? Heiligkreuzsteinach gehörte laut badischem Kirchenverzeichnis wohl zeitweise zu Schönau.

Er ist in Schönau geboren. Pfarrer Posthius war nur Taufzeuge, er hat nicht die Taufe vorgenommen.

Die Familie Zollikofer findet sich auch bei SEHUM, da der Vater ein Einwanderer aus dem Kanton Sankt Gallen war ...

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

823 Beiträge

Georg Zollikofer und seine Vorfahren finden sich auch im Geneal-Forum:

https://www.geneal-forum.com/phpbb/phpBB3/viewtopic.php?f=62&t=272&start=30#p63126

  • 1