Lesehilfe Ehereg. Rosenfeld 1687-1833

  • 1
bodensee
Mitglied seit
22.03.2015

48 Beiträge

Seher geehrte Nutzer,
hiermit bitte ich um Lesehilfe
Blatt 29: 23.Oktobris haben sich nach vollendeter Hochzeitspredigt... und ehlich trauen lassen, Johannes Seemann?, Wittwer, Bürger und Rotgerber zu Rosenfeld, mit Elisabetha... Conradt Müller Bürger und Beckher, allhier ehliher lediger Tochter.
http://www.archion.de/p/dfced83e63/

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.
Freundliche Grüße
Gerhard

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1752 Beiträge

d. (Symbol für Dienstag) 23.Octobris hat sich nach vollendeter Hochzeitpredigt das andere mahl copu-
lieren und ehlich trauen laßen, Johannes Saemann, viduus, Bürger und Rothgerber
zu Rosenfeld, mit Elisabetha, Alt. Conradt Müllers, Bürgers und Beckhen
allhier ehlicher Leediger Tochter

Der Mann hieß Johannes Saemann oder auch Sämann. Seine erste Hochzeit findet man hier:

http://www.archion.de/p/46b56e9144/

Geboren wurde er am 27. Januar 1689 in Täbingen:

http://www.archion.de/p/41795ee32b/

Viele Grüße
Eggi

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1752 Beiträge

P.S. Johannes Sämann samt Vorfahren findet sich auch in GEDBAS im Stammbaum von Irene Haag:

https://gedbas.genealogy.net/person/show/1237091692

bodensee
Mitglied seit
22.03.2015

48 Beiträge

Hallo eggi,
vielen Dank für Deine Hilfe.
Wie kamst Du auf den Geburtseintrag?
Viele Grüße
Gerhard

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1752 Beiträge

Bei der ersten Hochzeit steht, dass er der Sohn von Leonhard Sämann ist, des Am[t]svogts zu Täbing. Dann 25-28 Jahre zurückrechnen und in den Täbinger Kirchenbüchern nachschauen.

bodensee
Mitglied seit
22.03.2015

48 Beiträge

Hallo eggi,
danke für Deine Antwort und den hilfreichen Tipp.
Viele Grüße
Gerhard

  • 1