Bitte um Lesehilfe - Obergeis

Sdonuks
Mitglied seit
15.02.2017

56 Beiträge

Vielen Dank. Ich werde allen Hinweisen nachgehen.

Die 1706 geborene Maria Dorothea Rode kann allerdings nicht die gesuchte Frau sein. Die Ehefrau von Johannes Wetzel hieß Maria Catharina. Sie starb wohl 1753 in Niederthalhausen im Alter von 41 Jahren, muss also um 1712 geboren sein.

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

311 Beiträge

Bei der Hochzeit in Erksdorf kam der Henrich Rode aus "Meschheit". Das könnte Meschede sein, oder Mescheide in Sachsen-Anhalt.
Vielleicht ging das Paar dorthin, da ja der Vater der Frau bereits verstorben war.
Nur so als Idee und unter der Vorraussetzung, dass dieser Henrich Rode der Richtige ist.

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

311 Beiträge

Meschede war katholisch, also eher Mescheide ...

Leibniziana2014
Mitglied seit
20.03.2015

291 Beiträge

Ich glaub er kam eher aus Moischeid im Schwalm-Eder-Kreis !
Gruß !

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

311 Beiträge

Liegt deutlich näher und den Namen Rode gibt es dort auf jeden Fall.

Gehörte bis 1673 zur Pfarrei Josbach, danach zu Densberg.

Leibniziana2014
Mitglied seit
20.03.2015

291 Beiträge

Na, da bin aber mal gespannt, was dort rauskommt !

Sdonuks
Mitglied seit
15.02.2017

56 Beiträge

Zitiert von: Leibniziana2014
Na, da bin aber mal gespannt, was dort rauskommt !

Leider bisher nicht viel. Es gibt in Moischeid zwar Rodes, aber keine Maria Catharina.

Noch einmal vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben.