SCHNEEBERGER in Böhl

  • 1
Uwe-Peter
Mitglied seit
12.04.2016

13 Beiträge

Guten Tag,

hat Jemand das Ortssippenbuch Böhl-Iggelheim. Ich suche einen Jacob SCHNEEBERGER, * um 1762 Böhl, + 05.02.1806 Reichenbach (Galizien). Diese Angaben sind aus dem OFB Lemberg.
In archion bin ich nicht fündig geworden.

Vielen Dank für eine Auskunft.
Uwe

EffiU
Mitglied seit
06.01.2015

46 Beiträge

Hallo Uwe,

die Familie Schneeberger in Böhl war lutherisch. Die Einträge hierzu sind im KB Haßloch. Jedoch ist dieses KB das mit dem Eintrag:

TAUFEN, TRAUUNGEN, BESTATTUNGEN, KONFIRMATIONEN 1700-1799
Band 0
Datum von 1700
Datum bis 1799
Konfession reformiert und lutherisch
kein Kirchenbuch

Das KB ist aber bei Ancestry einsehbar.

Für das Jahr 1762 bzw. diese Zeitspannen gibt es keinen Geburtseintrag eines Jacob Schneebergers.

Schreibe Dir weitere Infos per PN

Grüße Eva

Freezard
Mitglied seit
30.05.2018

194 Beiträge

Hallo!
Im "Familien Buch Böhl" von Winfried Seelinger lässt sich die Familie Schneeberger finden, aber ein Jacob ist nicht darunter.
Johann Heinrich Schneeberger (*21.3.1753) reiste "am 08.07.1784 mit Frau und 5 Kindern durch Wien nach Galizien", wo er am 1.6.1789 in Dornfeld starb. Auch sein Neffe Johann Georg (*29.2.1780) starb dort am 10.10.1838.
Jacob könnte ein Halbbruder von Johann Heinrich gewesen sein, aber ein Taufeintrag scheint zu fehlen.
Heinrichs Vater Peter Schneeberger (1.12.1715 - 2.6.1781) zeugte von 1742 - 1753 in erster Ehe 4 Kinder, von 1755 - 1758 in zweiter Ehe 3 weitere, doch kein Jacob ist darunter.
Dessen Vater Johann Georg Schneeberger (27.4.1676 - 3.8.1738) war 1711 aus Obermodern im Elsaß eingewandert, von ihm stammen alle Schneeberger in Böhl ab. Sein ältester Sohn Johann Georg stellte schon 1747 den Fortpflanzungsbetrieb ein. Johannes, der jüngste Sohn, ließ von 1746 bis 1770 insgesamt 9 Kinder taufen, aber auch darunter ist kein Jacob.
Nach Galizien ausgewandert sind nur die oben genannten, von fast allen anderen gibt es Sterbeeinträge in Böhl und Umgebung.
Ich konnte hoffentlich damit helfen,
Rainer

Uwe-Peter
Mitglied seit
12.04.2016

13 Beiträge

Danke Eva und Rainer.

Der Geburtsort Böhl geht auf einen Artikel im galizischen Zeitweiser 1993 zurück. In diesem Artikel habe ich weitere Fehler gefunden. So bin ich auf die falsche Fährte "Böhl" gekommen.

Da es im Geburtsort Talheim (Dekanat Tübingen)der Ehefrau auch Schneeberger gibt, kommt ein Johann Jacob Schneeberger in Frage. Dieser ist 1756 in Talheim geboren und 1806 in Reichenbach, Galizien gestorben.

Die Herkunft dieser Talheimer Schneeberger könnte auch die Schweiz sein, da sie im KB Talheim erst nach dem 30jährigen Krieg erscheinen.

Vielen Dank nochmal für Eure Mühe.
Uwe

  • 1