Kirchenbücher Elbingerode

  • 1
Roland_Havel
Mitglied seit
30.04.2019

8 Beiträge

Hallo,
kann mich jemand informieren, ob die Kirchenbücher von Elbingerode im Harz bereits digitalisiert wurden?

Mein Großvater hat dort am 19.04.1919 geheiratet und ich hoffe, hierüber an Geburtsdatum usw zu kommen.

Vielen Dank!

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

1365 Beiträge

Das Heiratsdatum liegt weit in der Zeit der Zuständigkeit der Standesämter.

Also Kontakt mit dem zuständigen Standesamt aufnehmen, sich eine Kopie der Heiratsurkunde zusenden lassen und dann weiterrecherchieren.

Zum Thema und insbes. zur Geschichte der Standesämter siehe z.B. hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Standesamt#Geschichte

Wenn der Großvater ungefähr mit 25 Jahren geheiratet haben sollte, dann liegt auch seine Geburt noch in der Zeit der Zuständigkeit der Standesämter!

Weiterhin viel Erfolg, Vera

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

1365 Beiträge

PS... Es kann auch sein, daß die entsprechenden Standesbücher bereits an ein zuständiges Stadt- und/oder sonst. Archiv abgegeben wurden.

Das erfährt man aber alles beim zuständigen Standesamt.

Roland_Havel
Mitglied seit
30.04.2019

8 Beiträge

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Roland_Havel
Mitglied seit
30.04.2019

8 Beiträge

Der Hinweis auf das Standesamt war erfolgreich, ich erhalte eine Kopie von der Eheurkunde meiner Großeltern.

Trotzdem noch die Frage, ob jemand weiß, ob die Kirchenbücher von Elbingerode digitalisiert sind, ich hoffe noch mehr Daten von meinen Ahnen zu erhalten, die immer im Raum Elbingerode gelebt haben ("immer" ist natürlich falsch...).

Danke

Tonx
Mitglied seit
30.04.2018

126 Beiträge

Wenn die Trauung 1919 stattgefunden hat, dürfte wahrscheinlich aber auch die Geburt der beiden Ehepartner in die Zuständigkeitszeit der Standesämter fallen. Erst recht natürlich etwaige Sterbeeintragungen und vielleicht auch noch die Traueintragung der nächsten Generation. Da wären schon mal gute Aussichten für das Sammeln weiterer Informationen und Kopien gegeben.

Vielleicht wäre es außerdem eine Idee, dem Hinweis von vnagel2004 auf Wikipedia nochmals zu folgen.

Ob es hier auf archion digitalisierte Kirchenbücher gibt, findet man unter "Suche" oder "Browse". Die Anschriften und Telefonnummern der Archive sind von der Startseite aus erreichbar, wenn man nichts findet.

Viel Erfolg! Gruß, Tonx

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

1365 Beiträge

Zitiert von: Roland_Havel
...Trotzdem noch die Frage, ob jemand weiß, ob die Kirchenbücher von Elbingerode digitalisiert sind, ich hoffe noch mehr Daten von meinen Ahnen zu erhalten, die immer im Raum Elbingerode gelebt haben ("immer" ist natürlich falsch...).

Kirchenbücher von Elbingerode im Kirchenkreis Halberstadt sind als Digitalisate / Mikrofich-Aufnahmen! (schwarz/weiß) im Archiv der Kirchenprovinz Sachsen in Magdeburg vor Ort (!und NUR vor Ort!) verfügbar.

***Laufzeit Ende ca. 1875!!***

Kontaktdaten:

https://www.archion.de/de/weitere-archive/sachsen-anhalt/archiv-der-evangelischen-kirche-der-kirchenprovinz-sachsen/

Das Archiv führt KEINE Auftragsrecherchen durch - sprich: man muß dort selber hinfahren und zuvor einen Termin vereinbaren.

ABER:
Mit einer Heiratsurkunde aus 1919 sind Sie noch so weit weg (ca. 45 Jahre also beinahe 2 Vorfahrengenerationen) vom Laufzeitende der dortigen KB, daß Sie sich selber dringend den Gefallen tun sollten, zunächst über weitere Auszüge aus den jeweiligen Standesamtsregistern, die Lebenswege Ihrer Vorfahren zurückzuverfolgen.

Weiterhin viel Erfolg und BG,
Vera

Roland_Havel
Mitglied seit
30.04.2019

8 Beiträge

Vielen Dank an alle!
Ich gehe dann erstmal den Weg über die Standesämter.

  • 1