Hochzeitsfeier mit anschließendem Todesfall

  • 1
msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

170 Beiträge

Randnotiz Anno 1702 bei einem Eintrag zu einer Hochzeit in Pommelsbrunn, Dekanat Hersbruck, Bayern:

NB.
Beÿ dieser Hochzeit haben sich die Hänffenfelder Gäste
gantz aus dem Cirkel gesoffen, u. vor dem Wirthshause
überaus große Inhallation verübet; von denenselben
ist auf dem Heimweg einer (aus Eberberg) [?] zwischen Alten Sillenbach u.
Hänffenfeld elendiglich in der Pegnitz ertruncken. Gott
seÿ der armen Seele genädig!

http://www.archion.de/p/0ef9df8e2f/

Dem ist nichts hinzuzufügen...

Michael

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

170 Beiträge

uups, sorry, hatte ichzu den "Fundstücken" ergänzen hinzufügen wollen ...
Michael

Freezard
Mitglied seit
30.05.2018

149 Beiträge

Ich weiß, dass dem nichts hinzuzufügen ist, aber ich hoffe, der Hinweis, dass es sich bei dem Toten um Hans Eberhard handeln dürfte, ist erlaubt.
Es wurde ja schon erwähnt, dass er ein Hänffenfelder war.
Zudem lese ich Alten Sittenbach und den Ort gibt es dort tatsächlich.
Gruß,
Rainer

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

170 Beiträge

Hallo Rainer,
Vielen Dank für's Nachlesen und die Korrekturen.
Gruß,
Michael

  • 1