Landeskirchliches Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

Landeskirchliches Archiv der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Veilhofstraße 8
90489 Nürnberg

E-Mail: archiv@elkb.de
www.archiv-elkb.de

Für Ihre Ahnenforschung finden Sie Kirchenbücher aus Bayern online bei Archion

Öffnungszeiten
Mo-Mi 9.00-17.00 Uhr
Do 9.00-20.00 Uhr
Fr 9.00-13.00 Uhr

Bestände im Überblick
- ältere Kirchenbücher aus etwa einem Drittel der aktuell 1541 evang.-luth. Kirchengemeinden in Bayern (526 Kirchenbuchbestände)
- als Digitalisate verfügbar an Benutzerrechnern im Lesesaal
- zeitnahe Digitalisierung aktuell übernommener Kirchenbuchbestände
- außerdem ca. 12.800 laufende Regalmeter Archivgut (Urkunden, Amtsbücher, Akten, Nachlässe, Sammlungsgut) sowie ca. 4100 laufende Regalmeter Bücher (150.000 Bände)

Erschließungshilfen für die Kirchenbücher:
- Übersicht der Kirchenbuchbestände  (klicken Sie auf der verlinkten Seite im dritten Absatz auf "hier")
- Präsenzbibliothek genealogischer Hilfsmittel wie Pfarrerverzeichnisse, Lexika und einschlägiger Fachliteratur im Lesesaal
- Pfarrbücherverzeichnis für die Evang. Lutherische und Evang. Reformierte Kirche des rechtsrheinischen Bayerns / bearb. von Wilhelm Biebinger. jetzt online blättern
- Statistiken zur besseren Orientierung über die Gemeindezugehörigkeit einzelner Orte (klicken Sie auf der verlinkten Seite unten auf eine der Jahreszahlen mit Spiegelstrich)


Benutzung:
- 10 Euro Gebühr pro Tag bei persönlicher Benutzung zum Zweck der  Familienforschung (gilt auch für Kirchenbuchbestände vor Ort in allen Pfarrämtern)
- Ermäßigung von 50% für Schüler und Studenten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises bei persönlicher Benutzung zum Zweck der Familienforschung
- 16 Euro Gebühr pro angefangener Viertelstunde für Bearbeitung schriftlicher Anfragen (gilt auch für Kirchenbuchbestände vor Ort in allen Pfarrämtern)
- generell Aufschlag von 25% für gewerbliche Erbenermittlung
- Gebührenfreiheit für heimatkundliche und wissenschaftliche Zwecke

Link: www.archiv-elkb.de
Menüpunkt: Benutzung

Kirchenbücher aus Bayern online

Die Digitalisierung der bayrischen Kirchenbücher

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern stellt ab 2019 Mittel zur Digitalisierung aller ihrer historischen Kirchenbücher zur Verfügung. Das Landeskirchliche Archiv in Nürnberg, das bis dahin schon über 8000 historische Kirchenbücher in Archion online präsentiert, erhält somit die Möglichkeit, sämtliche Kirchenbücher flächendeckend zu erfassen, aufzubereiten, zu digitalisieren und größtenteils über Archion bereitzustellen. Für das gesamte Projekt ist ein Zeitraum von mehr als zehn Jahren, bis zum Jahr 2030, vorgesehen. Zum Zeitpunkt des Projektstarts lagert noch etwa die Hälfte aller evangelisch-bayrischen Kirchenbücher vor Ort in den jeweiligen Pfarrämtern. Jede Kirchengemeinde entscheidet für sich, ob ihre Kirchenbücher im Anschluss an die Erfassung zentral im Nürnberger Archiv aufbewahrt oder ob die Originale wieder zurück in die jeweilige Kirchengemeinde gebracht werden sollen.

Welche Kirchenbücher gehen online?

Bereitgestellt über Archion werden die Hauptregister, also Tauf-, Trauungs- und Bestattungsbücher. Die neu digitalisierten Kirchenbücher präsentieren wir Ihnen online in mehreren Tranchen jährlich und wie immer im Wechsel mit Kirchenbüchern aus anderen Regionen.

Wann kommt mein Kirchenbuch?

Leider können wir nicht sagen, wann genau das Kirchenbuch, das Sie benötigen, online gehen wird. Bei einem solchen Mammutprojekt, das über mehr als zehn Jahre geht und tausende Kirchenbücher in über 60 Dekanaten umfasst, gibt es zu viele Unwägbarkeiten, als dass dies genau vorhergesagt werden könnte. Um Ihnen für Ihre Ahnenforschung trotzdem einen Anhaltspunkt geben zu können, möchten wir Ihnen die Reihenfolge der Kirchenkreise nennen, innerhalb derer dann die Dekanate nacheinander an die Reihe kommen.

Zunächst sind die Kirchenbücher an der Reihe, die schon jetzt im Magazin des Landeskirchlichen Archivs in Nürnberg lagern und auf ihre Digitalisierung warten. Im Anschluss sind die Kirchenbücher an der Reihe, die in den Kirchengemeinden liegen. Die Reihenfolge der Kirchenkreise ist:

1 Kirchenkreis Ansbach-Würzburg
mit Kirchenbüchern aus Gemeinden in den Dekanatsbezirken Ansbach, Aschaffenburg, Bad Neustadt an der Saale, Bad Windsheim, Castell, Dinkelsbühl, Feuchtwangen, Gunzenhausen, Heidenheim, Kitzingen, Leutershausen, Lohr am Main, Markt Einersheim, Rothenburg ob der Tauber, Schweinfurt, Uffenheim, Wassertrüdingen, Windsbach, Würzburg

2 Kirchenkreis Nürnberg
mit Kirchenbüchern aus Gemeinden in den Dekantsbezirken Altdorf bei Nürnberg, Erlangen, Fürth (aufgeteilt in drei Regionen Nord, Süd, Stadt), Gräfenberg, Hersbruck, Neustadt an der Aisch, Nürnberg (mit den fünf Prodekanaten Mitte, Nord, Ost, Süd, West), Pappenheim, Schwabach, Weißenburg

3 Kirchenkreis Bayreuth
mit Kirchenbüchern aus Gemeinden in den Dekantsbezirken Bayreuth - Bad Berneck, Bamberg, Coburg, Forchheim (in Wiesenttal-Muggendorf), Hof, Kronach-Ludwigsstadt, Kulmbach, Michelau in Oberfranken, Münchberg, Naila, Pegnitz, Rügheim, Selb, Thurnau, Wunsiedel

4 Kirchenkreis Regensburg
mit Kirchenbüchern aus Gemeinden in den Dekantsbezirken Cham, Ingolstadt, Landshut, Neumarkt in der Oberpfalz, Passau, Regensburg, Sulzbach-Rosenberg, Weiden in der Oberpfalz

5 Kirchenkreis Augsburg
mit Kirchenbüchern aus Gemeinden in den Dekantsbezirken Augsburg (mit den Prodekanaten Mitte, Nord/West, Süd/Ost) Donauwörth, Kempten (Allgäu), Memmingen, Neu-Ulm, Nördlingen, Oettingen in Bayern

6 Kirchenkreis München
mit Kirchenbüchern aus Gemeinden in den  Dekanatsbezirken Bad Tölz, Freising, Fürstenfeldbruck, München (mit den sechs Prodekanaten Mitte, Nord, Ost, Süd, West), Rosenheim, Traunstein, Weilheim in Oberbayern

Mehr zum Aufbau der bayrischen Landeskirche, zu den Kirchenkreisen und den Dekanaten finden Sie hier:

https://www.bayern-evangelisch.de/wir-ueber-uns/dekanatsbezirke.php