Landeskirchliches Archiv Stuttgart

Landeskirchliches Archiv Stuttgart
Balinger Str. 33/1
70567 Stuttgart

Tel.: 0711-2149-373
E-Mail: archiv@elk-wue.de
www.archiv.elk-wue.de

Lorem IpsumLorem IpsumLorem IpsumLorem IpsumLorem IpsumLorem IpsumLorem IpsumLorem

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag: 9:00-17:00 Uhr
Freitag: geschlossen

Einsichtnahme
Im Landeskirchlichen Archiv stehen Mikrofilme der Kirchenbücher (bis 1875) aus sämtlichen Kirchengemeinden der Evangelischen Landeskirche in Württemberg zur Einsichtnahme zur Verfügung. Im Herzogtum Württemberg wurden die Kirchenbücher 1558 eingeführt, aber für viele Orte sind die ältesten Kirchenbücher, z.B. aufgrund von Kriegseinwirkungen (z.B. Dreißigjähriger Krieg) nicht mehr erhalten. Zu beachten ist, dass für den Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden das Landeskirchliche Archiv in Karlsruhe zuständig ist, für die katholische Diözese Rottenburg-Stuttgart das Diözesanarchiv in Rottenburg, für die katholische Erzdiözese Freiburg das Diözesanarchiv in Freiburg.
Die Filme können im Lesesaal des Archivs an Lesegeräten eingesehen werden. Wegen des großen Andrangs ist jedoch unbedingt telefonische Voranmeldung unter Tel. 0711/2149-373 erforderlich.
Interessenten, die nicht nach Stuttgart kommen können, haben die Möglichkeit, die benötigten Filme für 14 Tage auszuleihen. Die Zusendung von Filmen ist nur bei schriftlicher Bestellung möglich. Ferner sollte vorab die Möglichkeit der Benutzung eines Mikrofilmlesegeräts (für 35 mm Rollfilme) vor Ort (beispielsweise Stadtarchiv oder größere Bibliothek) gesichert sein.

Kosten
Für die Benutzung der Lesegeräte werden folgende Gebühren erhoben:
- bis zu 1/2 Tag Euro 5,-
- bis zu 1 Tag Euro 8,-
Für die Anfertigung von Papierkopien, die mit einem Teil der vorhandenen Geräte direkt vom Film möglich ist, wird eine Gebühr von Euro 0,80 je Stück erhoben.
Die Kosten für die Versendung (inkl. Ausleihgebühr) von je zwei Mikrofilmen betragen derzeit ca. 16,- Euro.

Was kann das Archiv tun?
Das Landeskirchliche Archiv beantwortet selbstverständlich genealogische Anfragen, die schriftlich eingereicht werden. Die Bearbeitung von solchen Anfragen ist grundsätzlich gebührenpflichtig. Für die Inanspruchnahme einer Archivkraft werden je angefangene Viertelstunde Euro 8,- berechnet. Es werden vom Archiv auf Wunsch auch Ablichtungen einzelner Eintragungen aus den Kirchenbüchern angefertigt, wenn die notwendigen Orts-, Namens- und Datumsangaben vorliegen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass das Landeskirchliche Archiv aus personellen Gründen weder in der Lage ist, umfangreiche Forschungen durchzuführen noch Stammbäume zu erstellen.
In der Kirchenbuchdatenbank recherchieren 

Württembergische Kirchengeschichte Online
ist ein von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gefördetes Projekt von Archiv und Zentralbibliothek sowie dem Verein für württembergische Kirchengeschichte. Unter www.wkgo.de finden sich Beiträge über verschiedene Epochen der evangelischen Kirchengeschichte im Südwesten sowie über Personen, Einrichtungen und Themen des kirchlichen Lebens.
 

Foyer des Landeskirchlichen Archivs Stuttgart